Drei Fernwanderwege verlaufen durch den Naturpark Hüttener Berge, der Naturparkwanderweg, der die vier nördlichsten Naturparke Schleswig-Holsteins miteinander verbindet, der Europäische Fernwanderweg E1, auf dem Sie vom Nordkap bis nach Mittelitalien wandern können, und die Via Jutlandica, eine Route des Jakobswegs, der vom Nordkap in Norwegen bis Santiago die Compostela führt.

Unterwegs auf dem Naturparkwanderweg

Der knapp 160 km lange Naturparkwanderweg führt von Nord nach Süd von Maasholm im Naturpark Schlei durch die Naturparke Hüttener Berge und Westensee bis nach Brokstedt im Naturpark Aukrug. 2019 wurde der mit gelben Pfeilen gekennzeichnete Fernwanderweg neu beschildert. Er kann am Stück oder auch in kürzeren Etappen begangen werden. Eine Routenbroschüre mit Informationen zu Tagesetappen und am Weg liegenden Exkursen sowie Unterkunfts- und Einkehrmöglichkeiten an der Strecke ist derzeit in Planung.

Streckenführung im Naturpark Hüttener Berge: Fleckeby,  Fellhorst, Aschberg, Ahlefeld-Bistensee, Neu Duvenstedt, Borgstedt, Sehestedt (36,5 km)

Infotafel zum Naturparkwanderweg mit Streckenverlauf zum Download

Unterwegs auf dem Europäischen Fernwanderweg E1

Foto: Karl Goldhamer

Der Europäische Fernwanderweg E1 bietet die Gelegenheit, den hohen Norden Deutschlands und so auch den Naturpark Hüttener Berge wandernd zu entdecken. Er ist durchgängig mit dem weißen Andreaskreuz markiert. Der Streckenverlauf durch die hügelige Endmoränenlandschaft der Hüttener Berge durch den Brekendorfer Wald und über den Aschberg ist landschaftlich besonders attraktiv.

Hier können Sie die beiden Etappen im Naturpark herunterladen:

1.03 Schleswig - Brekendorf

1.04 Brekendorf - Eckernförde

Unterwegs auf dem Pilgerweg, der Via Jutlandica

Foto: Karl Goldhamer

Der Jütländische Jakobsweg ist der nördlichste unter den deutschen Jakobswegen. Der vergleichsweise wenig bewanderte Weg beginnt in der Nähe von Harrislee an der Grenze von Dänemark und Deutschland und führt über knapp 190 km durch Schleswig-Holstein. Damit stellt er die Brücke von den skandinavischen Ländern zu den rheinischen Jakobsrouten und schließlich nach Santiago de Compostela in Spanien dar. Die Beschilderung erfolgt durch die gelbe Jakobsmuschel auf blauem Grund und ist immer so ausgerichtet, dass der Weg in Richtung Santiago die Compostela gegangen wird. Die 5. Etappe von Kropp nach Rendsburg verläuft durch den Naturpark.

Streckenverlauf im Naturpark Hüttener Berge: Boklund - Kropperbusch - Heidbunge - Feldscheide - Sorgbrück

Hier bekommen Sie nähere Informationen zur Via Jutlandica, können sich den gesamten Streckenverlauf anschauen und sich die gps-Tracks herunterladen.

Unter dem Namen Pilgerroute (dän. pilgrimsruten) firmiert der knapp 200 km lange grenzüberschreitende deutsch-dänische Fernwanderweg, der von Vejen in Dänemark bis Rendsburg führt und sich am historischen Ochsenweg orientiert. Die Wegemarkierungen zeigen blaue Fußabdrücke auf gelbem Grund.

Nähere Informationen, eine E-Broschüre und Pauschalen finden Sie hier.