Leitprojekt: BIS - Besucherlenkungs- und Informationssystem

2012 wurde im Naturpark Hüttener Berge ein Besucherlenkungs- und Informationssystem etabliert. 20 Wanderrouten, 6 Radrouten und eine Skaterroute wurden ausgeschildert. Touristen und Einheimische erhalten in Broschürenboxen auf Wanderparkplätzen und in den Touristinformationen kostenfrei eine Routenbroschüre, in der die Wander- und Rad-Rundrouten vorgestellt werden. Auf zahlreichen Wanderparkplätzen und an zentralen Stellen in der Region informieren zudem Infotafeln zum Thema Wandern und Radfahren in den Hüttener Bergen über diese Touren. Außerdem werden die Besucher durch Willkommensschilder im "Naturpark Hüttener Berge - dem Tor zur Ostsee" begrüßt.

Neubau eines Steges mit kleiner Plattform am Rammsee

Am Rammsee im Brekendorfer Wald wurde 2019 zur Schonung der empfindlichen Flora & Fauna im Uferbereich eine Steganlage gebaut, die in einer kleinen, in den See hineinragenden Plattform endet. Nähere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

Schutz- und Informationshütte am Rammsee

Nähere Informationen zum 2019 fertig gestellten Neubau einer Informations- und Schutzhütte am Rammsee im Brekendorfer Wald finden Sie hier.

Nordic Walking Rundweg

Auf dem Gelände des Naturerlebnisraumes Kolonistenhof wurde 2019 ein 3,2 km langer Nordic Walking Rundweg durch die schöne, eiszeitlich geprägte Landschaft der Duvenstedter Berge eingerichtet. Eine Infotafel informiert über die Streckenführung und gibt Hinweise zur richtigen Technik. Kleine Wegweiser weisen den Ausdauersportlern den richtigen Weg.

Fitnessparcours am Wittensee

Am Wittensee (Klein Wittensee, Groß Wittensee und Bünsdorf) wurden Outdoor-Fitnessgeräte aufgestellt. So können sich Urlauber, Tagesgäste und Einheimische in der Natur mit schönem Blick auf den See sportlich betätigen.

Leitprojekt: Wiederbelebung der Wittenseeschifffahrt

  • Aufbau eines saisonalen Schiffbetriebs mit 4 Anlegestellen
  • Sanierung der Steganlagen
  • Schiffsankauf
  • Integration in Besucherleit-/lenkungskonzept bzw. Wegekonzepts
  • Fahrradmitnahmemöglichkeit
  • Entwicklung eines Bootsvermietungsangebotes

Eine Finanzierung soll über Sponsoren und ehrenamtliche Mitarbeit erreicht werden.

Vermarktung Landschaftserlebnispfad Kropper Busch

Einrichtung eines Infopavillons an der B 77 (Sorgbrück) auf dem Gelände einer ehemaligen Tankstelle, Erstellung eines grundlegenden Informationsflyers für den Landschaftserlebnispfad sowie Angebotspauschalen mit Kutschfahrten entwickeln

Dorfmuseum Hütten

Präsentation eines der ältesten Glashüttenstandorte in Schleswig-Holstein ggf. mit Angliederung einer modernen Glasbläserei

Radtourenthemenschleife NOK-Route-Wittensee

Ermitlung, Ausschilderung und Vermarktung einer Nebenroute des NOK-Radfernweges

Alte Zollstelle in Hütten

Informationstafel zur alten Zollstelle (mit Schlagbaum) in Hütten

Archäologisches Denkmal Bünsdorf

Das archäologische Denkmal in der Gemeinde Bünsdorf zugängig und auch erlebbar (Informationstafel)

Grabhügelfeld Goosefeld

Aufstellung von Infotafeln am vor- und frühgeschichtlichen Grabhügelfeld in Goosefeld

Erlebnisräume für Familien

Ermittlung von kleinen Verweil- und Erlebnisplätze (1-2 ha) mit Rastplatz, Grill- bzw. Picknickmöglichkeit etc. nach dänischem Vorbild mit Flyern in Faltblattkästen zur unmittelbaren Orientierung bzw. Information

Hochzeitsbäume

Heiraten in den Hüttener Bergen: Standesamtliche Durchführung von Hochzeiten z.B. auf dem Aschberg mit offizieller Vergabe von entsprechenden Hochzeitsbäumen

Entwicklung von attraktiven Angebotspauschalen

Angebotsentwicklung mit Übernachtungsmöglichkeiten,  Bus und Rad, Kooperation mit den unterschiedlichsten Partnern (auch ausserhalb des Naturparkes), z. B. "3-Berge-Menü", "Golf-Country", "Baumhaushotel", "Wilder Betriebsausflug"

Hundefreiausläufe

Ermittlung von Flächen im Naturpark, die sich für einen Hundefreilauf eignen